Demo

Vorteil Ziegel

Nach dem Trend der Fertighausbauweise hat die Ziegelmassivbauweise in den vergangenen Jahren wieder deutlichen Zuspruch erfahren. Viele Verbraucher wollen heute in beständiges investieren und sehen in der Ziegelmassivbauweise die beste Möglichkeit ihr Geld dauerhaft anzulegen. Ziegelmassivbauten erweisen sich als wertbeständig und können mit zahlreichen Vorteilen überzeugen.

1. Wertbeständigkeit

Häuser in klassischer, massiver Ziegelbauweise sind eine langfristige, erstklassige Wertanlage! Die Massivbauweise ist der Garant dafür, dass einerseits noch Generationen davon profitieren können und andererseits ein hoher Wiederverkaufswert besteht.

2. Wärmedämmung

Der unvergleichliche rote Wärmespeicher sorgt im Sommer wie im Winter für ein konstant ausgeglichenes, angenehmes Raumklima. Und übrigens liegen Niedrigenergiehäuser voll im Trend, womit das „alte“ Ziegelhaus äußerst zeitgemäß ist.

3. Schallschutz

Die Ziegel-Massivbauweise gewährleistet von Haus aus eine perfekte Schalldämmung, wobei für extreme Lärmbelästigung eigene Schallschutzziegel entwickelt wurden. Der Baustoff Ziegel besiegt den Lärm, von Außen wie von Innen.

4. Brandschutz

Grundsätzlich kann zwar „Brandsicherheit“ mit jedem Baustoff erzielt werden, Bauten in Ziegel-Massivbauweise – das massive Mauerwerk ist nicht brennbar – haben aber hier sicherlich einen entscheidenden „Startvorteil“.
(Quelle Dipl.-Ing. Br. Friedrich Perner, Branddirektor)

5. Lebensdauer

Die Lebensdauer eines Ziegelmassivhauses reicht fast ins Unendliche. Weder extreme Hitze, Hagel, Kälte oder Schnee können dem roten Bauwunder etwas anhaben. Zusätzlich sind Massivhäuser aus Ziegel praktisch wartungsfrei.

6. Sicherheit und Stabilität

Ziegelmauerwerke garantieren Sicherheit und Stabilität in allen Bereichen, wobei für tragende Wände ausschließlich gekennzeichnete Ziegel mit gewährleisteter Festigkeit verwendet werden. Ziegel-Innenwände „vertragen“ schwere Einbauten und Wandlasten.

7. Individualität

Der rote Individualist läßt kreative, individuelle Planungen und Bauten ganz nach dem persönlichen Geschmack und Bedürfnissen der künftigen Benützer zu.

8. Flexibilität

Die Flexibilität der Ziegelbauweise eröffnet ein unendlich großes Spektrum an Gestaltungsmöglichkeiten beim Grundriss und stellt auch für diverse Um- oder Zubauten keinerlei Probleme dar.

9. Ökologie

Ganz ohne Doping! Der Ziegel ist DIE Umweltverträglichkeit und Natürlichkeit in „Person“. Ist doch kein anderer Baustoff der Natur derart ver- bunden wie der Ziegel. Die vier Elemente, Erde, Wasser, Luft und Feuer, sind die natürlichen Ingredienzien dieses ältesten und bewährtesten aller Baustoffe.

10. Klima

Frühling, Sommer, Herbst und Winter: Der Baustoffziegel hält das Heim im Winter wohlig warm und im Sommer angenehm kühl. Der sogenannte Klimapuffer-Effekt der Ziegelmauer ist die Fähigkeit der Wände und Decken, durch Aufnahme und Abgabe von Feuchtigkeit und Wärme einen Kli- maausgleich im Wohnraum herzustellen. Gemeinsam mit seinem großen Speichervermögen schafft der Ziegel damit zu jeder Jahreszeit ein ange- nehmes und gesundes Raumklima.